Privilegiertes uniformiertes
Bürgerkorps zu Wr.Neustadt
Die Bürger erhielten von Beginn an (1231) das Vorrecht ihre befestigte Stadt zu verteidigen Alle Landesfürsten, von Friedrich II. bis zur Kaiserin Maria Theresia, bestätigten diese Privilegien. Seit 1231 besteht das Korps ohne nennenswerte Unterbrechung. Seit 1922 besteht das Korps auf Vereinsbasis und hat repräsentative Aufgaben. Seit 1956 besteht das Korps in der jetzigen Form.
Das Bürgerkorps rückt traditionell zu verschiedenen Veranstaltungen des Militärs, der Kirche und der Stadt Wiener Neustadt aus.
Es pflegt die Kameradschaft und Tradition der langjährigen, ruhmreichen Geschichte der bewaffneten Bürger Wiener Neustadts.
Derzeitiger Mitgliederstand: 31 ausrückende Mitglieder, 200 unterstützende Mitglieder.

Kontakt:
Privilegiertes uniformiertes Bürgerkorps zu Wieder Neustadt
Korpskommandant Mjr. Paul Fuchs
Schlögelgasse 6a
2700 Wiener Neustadt
Tel: +43 (0)2627 42 299
www.buergerkorps-wn.com