Husarenregiment
Fürst Esterhàzy
Das Regiment der Esterhàzy Husaren wurde von Fürst Paul Anton Esterhàzy aufgestellt und sollte zur Sicherung der Grenzen und als Leibgarde des Fürsten dienen. Die "Capitulation" zur Aufstellung des Regimentes wurde schließlich am 15. Jänner 1742 von Maria Theresia unterzeichnet. Im Jahr 2000 wurde dieses Regiment von Fürst Paul Anton Esterhàzy II. und Oberstleutnant i.Tr. Zoltan Kickinger wieder gegründet. Anfangs traten sie, als Traditionspfleger, bei Veranstaltungen auf, entwickelten sich aber, durch die Liebe zum Pferd, zu einer erfolgreichen Show- und Stunttruppe. Zahlreiche Auftritte in Österreich, Ungarn und Deutschland folgten. 2004 veranstalteten die Esterhàzy Husaren einen Wahlfahrtsritt mit der Französischen Armee aus Immendingen und dem ungarischen Alexander-Husaren Regiment, von Lyon nach Rom, konnten am Petersplatz einreiten und an einer Audienz bei Papst Johannes Paul II. teilnehmen.

Kontakt:
Husarenregiment Fürst Esterhàzy
Oberstleutnant i.Tr. Zoltan Kickinger
Gartengasse 9
2443 Loretto
Mobil: +43 (0) 676 738 18 35
zoltan.kickinger@gmx.at

www.esterhazy-husaren.at